Präpkurs

Das neue Semester hat Ende April begonnen und somit auch der Präpkurs.

Ich hatte mich auf diesen Kurs wirklich gefreut, aber ich hatte auch Angst. Es kamen Fragen auf. Wie wird es sein an einem Körperspender zu stehen, ihn/sie zu berühren? Werde ich es fertig bringen mit einem Skalpell an der Person herumzuschneiden? Werden mich die Gefühle überrennen? Werde ich umkippen oder mich übergeben von dem Geruch des Formalins?

Ich bin nicht umgekippt, mir wurde nicht schlecht und ich bekomme keine Kopfschmerzen in dem Saal. Das ist alles sehr positiv. Weiterhin hatte ich keine Probleme den Körperspender zu berühren. Ja ich habe es fertiggebracht an dem Spender herumzuschneiden. Die ersten Minuten waren etwas komisch, da es sich ja um einen Menschen handelt, aber das war schnell vergessen und es ist einfach ein Kurs, der zu meiner Ausbildung als zukünftige Ärztin dazugehört!

Viele finden das ziemlich befremdlich oder auch abstoßend. Ich dachte auch so, bis ich diesen Kurs angefangen habe! Es ist ein Privileg, dass wir Körperspender habe um an ihnen zu lernen. In vielen Ländern der Welt gibt es das nicht und deswegen kommen auch fertige Ärzte nach Deutschland um hier zu lernen, an Körperspendern. Sie lernen an diesen z.B. neue Operationstechniken. In anderen Unis der Welt bekommt man einen Spender für 30 Studenten und man darf nur zuschauen oder es gibt zu wenig Körperspender, so dass ein Spender über mehrere Semester „benutzt“ wird.

Dieser Kurs ist wirklich sehr interessant und ich bin schon irgendwie froh, dass ich diese Chance habe an einem Körperspender zu lernen und zwar in einer kleinen Gruppe und selbstständig. Ich darf selbst wichtige Strukturen freilegen und lerne so, mich in dem Körper zu orientieren, für meinen zukünftigen Beruf!

Danke!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s