Die ersten Tage mit Hund

Sie waren nicht einfach. Es musst sich wieder einspielen. Er muss sich wieder an mich gewöhnen und mich natürlich auch an ihn.

1 Jahr ohne Hund kann ganz schön lang sein. Ich musste mich umstellen, denn ich hatte ja keine Verpflichtung mehr. Tja nun, die habe ich jetzt wieder. 3x täglich Gassi gehen, Hundesteueranmelden, Versicherung raussuchen, Hundeschule suchen, Futter und Wasser nicht vergessen, Tierarztbesuche, spielen, trainieren, kuscheln usw.

Ja wir müssen uns erstmal wieder zusammenraufen. Die ersten Tage waren sehr anstrengend, da ich in einem Hochhaus im 10. Stock wohne. Fahrstuhlfahren war zum Glück kein Problem. Andere Leute im Fahrstuhl ist nicht immer so angenehm, aber es geht. Er ist zum Glück sehr auf Futter fixiert, so dass ich ihn damit ablenken kann. Tja und dann waren und sind da noch die Geräusche im Hausflur. Am Anfang hat er wirklich bei jedem noch so kleinen Geräusch, für mich teilweise nicht hörbar gewesen, angeschlagen. Nun fängt es an sich zu legen. Er schlägt öfter an, wenn ich da bin (so scheint es mir jedenfalls). Aaron ist nunmal ein Hütehund und das ist nicht immer einfach zu händeln.

Es hat sich schon arg gebessert und er ist soweit ruhig und verträglich, auch die Mitbewohner können nix gegenteiliges sagen (ich frage sie immer mal wieder).

Draußen laufen Hundebegegnungen, also das Vorbeigehen an anderen Hunden, einigermaßen ruhig ab. Ich bin froh, dass er sich mit Futter trainieren lässt 😀

Aaron darf auch ab und zu freilaufen, das klappt mal mehr mal weniger gut. Wir üben noch dran 😉

Ball spielen ging am Anfang auch ein bisschen, aber zur Zeit irgendwie gar nicht. Na mal sehen wie sich das entwickelt.

Abgenommen hat er auch schon ca. 2kg 🙂 Leider müssen noch knapp 10kg runter 😦  Armer Spatz. Sein Futter frisst er auch wieder, nachdem er ein paar Tage fast gar nichts gegessen hatte. Entweder hat er gehofft, dass er das alte ungesunde Futter wiederbekommt oder es war ihm schlichtweg viel zu warm zum Essen.

Langsam bekommen wir sowas wie einen Alltag und nähern uns wieder an 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s